TAoistisches Qigong

 

 

 

Basierend auf den Konzepten der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), wie z.B. den 5 Elementen bzw. Wandlungsphasen oder der Meridianlehre, führen diese einfach zu erlernenden Übungen zur Harmonisierung und - durch die besondere Schulung der eigenen Wahrnehmung - zu einem besseren Verstehen von Körper und Geist.

Regelmäßiges Üben hilft, Blockaden zu lösen, unsere Leistungsfähigkeit zu steigern und unser Potenzial besser zu entfalten.

 

Folgende Übungsreihen aus dem taoisitischen Qigong übe und unterrichte ich regelmäßig:

Das Spiel der 5 Tiere - Wu Qin Xi

die 18 Übungen der Harmonie - Taiji Qigong 18

Die 21 Qigong-Übungen der Fu-Familie - Fu TAi Chi Qigong

5-Organe-Qigong - Wu Zhang Yan Shu Gong

Dem "5-Organe-Qigong" wird zugeschrieben, dass es vorbeugend und heilend auf die Funktionen von Lunge, Nieren, Leber, Herz und Milz wirkt, ...

mehr lesen